Vier Jahre nach dem Abstieg kehrt die 2.Frauenmannschaft des TV Beyeröhde in die Oberliga zurück. Mit 32:6 Punkten und dem besten Angriff der Liga gelingt die „Mission Aufstieg“ bravourös und auch hier konnte ein zwischenzeitlicher Trainerwechsel die Handballgirls nicht stoppen. Ende des vergangenen Jahres übernahm Melanie Holz-Körting, die zuvor als Torwart-Trainerin tätig war, den Posten als Chef-Trainerin und legte im Anschluss mit ihrem Team eine Serie von 11 Siegen in Folge hin, so dass der TVB bereits 3 Spieltage vor Saison-Ende als Meister feststand. In der Oberliga streben die Handballgirls nun einen gesicherten Mittelfeldplatz an. Hierbei helfen sollen die 3 Neuzugänge Christiane Ackermann (Wülfrath), Annika Konopka (Rade) und Rebecca Frinker (Solingen), denen 4 Abgänge auf Beyeröhder Seite gegenüberstehen.

Nachdem am vergangenen Wochenende, 3 Spieltage vor Saisonende, bereits die Meisterschaft klargemacht werden konnte, zeigten sich die Handballgirls auch gegen den Tabellen-Achten weiter siegeshungrig.

Die Zweitvertretung der Beyeröhder Handballgirls feiert bereits 3 Spieltage vor Saisonende den Aufstieg und steht dabei auch als Verbandsliga-Meister fest.