Am Wochenende hatten wir als Gegner den TV Erkelenz zu Gast. Das Hinspiel endete nach einem spannenden Kampf unentschieden.

Da uns krankheitsbedingt leider unsere starke Mittelspielerin Annika fehlte, mussten wir uns im Training ganz besonders auf den Gegner vorbereiten.

Das Spiel gegen Rade war anscheinend viel zu früh. Die Mannschaft startete total unkonzentriert. Es kam kein Pass ordentlich an, Schrittfehler, alles zu langsam und auch in der Abwehr wurde nicht angepackt. Schnell führte Rade 6:1. Nach einem Teamtimeout konnten wir die Spielerinnen ein wenig wachrütteln, so dass wir auf 6:4 heran kamen.

Die Hinrunde konnten wir mit einem tollen 4. Tabellenplatz abschließen. In der Rückrunde erwartete uns unser erster Gegner, ASV Süchteln in der Buschenburg. Die Mannschaft hat sich super gemacht und startete direkt konzentriert ins Spiel. In der Abwehr wurde toll angepackt und immer wieder versucht die Bälle abzufangen. Durch eine schnelle 3:1 Führung sah sich der gegnerische Trainer bereits in der 4. Spielminute gezwungen, eine Time-Out Karte nehmen. Nach dem Time-Out setzte sich der Gegner besser ins Spiel, vor allem auf unserer linken Abwehrseite bekamen wir Probleme. Ihren Rechtsaußen bekamen wir nur schwer in den Griff. So es kam es zum 9:7 Halbzeitstand .

Im Spiel gegen Oberhausen startete man etwas nervös. Der Größenunterschied war deutlich zusehen und der Respekt vorm Gegner nahm schon beim Aufwärmen seinen Lauf. Doch wir kamen gut ins Spiel und merkten, dass wir mit unserer Schnelligkeit der Oberhausener Abwehr viele Probleme bescheren konnten. In der Abwehr wurde konsequent gedeckt und immer wieder versucht an den Ball zu kommen. Wir konnten uns so einen Vorsprung aufbauen und mit einer Führung in die Kabine gehen.

 

Die C-Junioren-Handballerinnen des Tv Beyeröhde liegen in der Verbandsliga nach Abschluss der Hinrunde mit 11:7-Punkten auf einem starken vierten Tabellenplatz. Am Samstag bezwangen die von Frank und Sarah Wortmann trainierten Mädchen den Turnerbund Oberhausen knapp mit 21:20.