Jan stammt aus einer Familie, die schon lange im Schwimmsport involviert ist. Seine Begeisterung für diesen Sport wurde im Jahre 2004 durch einen Freischwimmkurs bei seinem damaligen Heimatverein, dem Wermelskirchener TV geweckt.

Seit 2005 trainiert er im aktiven Schwimmsport in verschiedenen Trainingsgruppen ( TG ). Jan ist der ältere von 3 Geschwistern. Auch sein 16 jähriger Bruder und seine 14 jährige Schwester sind im Schwimmsport tätig. Seine Lieblingsdisziplinen sind  200 m Brust,  auch 400 m Lagenschwimmen zählt dazu. Im Jahre 2014 wechselte er vom WTV zur Startgemeinschaft im SV Bayer Wuppertal. Auch schulisch stand ein Wechsel zum Carl - Fuhlrott - Gymnasium an. Hier erhält er zusätzliche Unterstützung für seinen Sport. Sein Tag startet meist um 04:00 morgens. Er absolviert etwa 9 bis 10 Trainingseinheiten je Woche, davon 3 bis 4 Mal vor der Schule, daher beginnt das Training bereits ab 05:15 Uhr bis etwa 07:00 Uhr. Nachmittags geht das Trainingsprogramm weiter. Dazu kommen Wettkämpfe an den Wochenenden. Von 2014 bis 2016 war er Mitglied im Nachwuchskader des Deutschen Schwimmverbandes (DSV), seit 2015 bis heute auch im Junior Top Team des SV NRW.


Seine bisherigen Erfolge:
2012: Deutscher Mannschaftsmeister in Staffelwettbewerben
2014: Erste Einzelmedaille bei deutschen Jahrgangsmeisterschaften, Silber über 200 m Brust
2015: Bronze bei Jahrgangsmeisterschaften über 100m Brust, Aufstellen eines NRW-Altersklassenkurzbahnrekordes über 200Brust
2016: Deutscher Jahrgangsmeister über 400m Lagen; doppeltes Jahrgangsbronze bei DJM über 100 + 200m Brust; Deutscher Kurzbahn Juniorenmeister über 200m Brust; Auszeichnung für besondere, sportliche Leistung durch den Förderkreis Leistungssport in Wuppertal.
2017: Berufung in Junioren Nationalmannschaft für Ländervergleichswettkampf in Lignano, ITA; doppeltes internationales Bronze über 50m und 200m Brust in Lignano; dreifaches Bronze bei Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin ( 100 m Brust, 200 m,400 m Lagen  )


Klaus Rinken
- Pressewart -