News

LTV Wuppertal 2 – TV Beyeröhde 3 17:24 ( 6:13)
Dienstag, 27. September 2016 06:57

Im zweiten Saisonspiel gegen den LTV 2 wollten die Handballgirls da weitermachen, wo sie im ersten Spiel gegen Mettmann aufgehört hatten. Dies gelang vor allem im ersten Durchgang, so dass sich die Mannschaft rasch einen Vorsprung erspielte.

Weiterlesen ...
Jahreskalender 2016-2017
Montag, 26. September 2016 08:15

Den Jahreskalender 2016-2017 finden Sie hier.

Weiterlesen ...
6 - Wuppertaler Jugendtrainer - Workshop
Mittwoch, 21. September 2016 14:47

Hier geht es zur pdf.

Weiterlesen ...
TV Beyeröhde - HSG Rade./Herbeck 22:20
Dienstag, 20. September 2016 13:59

Am Samstag hatten wir bei unserem 2. Spiel die HSG Rade/Herbeck zu Gast. Die erste Halbzeit war leider nicht schön anzusehen, die Spielerinnen wirkten sichtlich nervös, verloren einen Ball nach dem andern und es wurde mehr allein, als im Team gespielt. Auch die recht schnelle Auszeit konnte die Mannschaft nicht wachrütteln und wir lagen schnell mit 9 Toren hinten. Jedoch ab der 18 Spielminute begann sich das langsam zu ändern. Man kämpfte sich nun auf 5 Tore bis zur Halbzeit heran. Von der Halbzeitansprache nahm die Mannschaft einiges an und zeigte endlich, dass es mehr bringt als Team zu spielen, anstatt auf Einzelaktionen zu setzen. Die Fehler wurden weniger und wir kämpften uns Tor für Tor heran. Besonders Pia Ronge ging immer wieder in den Kampf 1:1 und konnte mit 11 Treffern überzeugen.
Nach einer langen Aufholjagt gewannen wir das Spiel schließlich mit 2 Toren unterschied.

Sarah und Frank Wortmann

Weiterlesen ...
2.Frauen: Die ersten 2 Punkte, Dank einer starken Abwehrleistung !
Dienstag, 20. September 2016 08:05

Im ersten Saisonspiel setzte sich unsere 2.Frauenmannschaft gegen den TUS Wermelskirchen mit 20:16 (10:9) durch.

Dem sehr starken Torhüterduo Hock/Ruhl und der konsequenten Abwehrarbeit der Mannschaft ist es zu verdanken, dass die zwei Punkte in Wuppertal bleiben. Leider war der Angriff noch nicht so durchschlagsstark wie in der Vorbereitung. Zu viele ungenaue Pässe und teils überhastete Torwürfe ließen kein besseres Offensiv-Ergebnis zu.

Weiterlesen ...